ComputerClub 2
Sitemap Kontakt
  Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph
Suche:   Wolfgang Back & Wolfgang Rudolph

Informationen zu Bastelprojekten

Aus ComputerClub2 WIKI

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Bastel-Projekt: ATmega64-Test-Board

  1. Hier ist der Aufbaue eines Testmoduls mit dem ATmega64 von Atmel: ATmega64-Test-Board
  2. Ein kleiner Workshop mit Ein- und Ausgabe und einem Beispielprogramm:
    1. Ein Tasten-Feld für das ATmega64-Test-Board
    2. Ein 7-Segment-LED-Feld für das ATmega64-Test-Board
    3. Eine Beispielschaltung mit dem Tasten-Feld und dem Led-Feld
    4. Anschluss eines LCD Displays an das ATmega64-Test-Board

Informationen und Links zum ATM18-Projekt

Bastel-Projekt: ATM18 ATmega CC2 Elektor AVR Projekte

Informationen zum CC2-Elektor-AVR-Projekt.

Bastel-Projekt: Display3000

Hierbei handelt es sich um ein Farb-LCD-Display welches von einem ATmega128 über die SPI-Schnittstelle getrieben wird. Nähere Informationen gibt es hier: Display3000

Bastel-Projekt: Low Voltage, USB und SD-Card für ATM18

Ziel des Projektes ist es, das einen AVR-Mikrocontroller ATMEGA88/328 via USB-Schnittstelle mit einem PC kommunizieren zu lassen. Es soll sich dabei wie ein standardmäßiger Communication Device Manager (CDC) verhalten, so dass keine spezifischen Treiber auf der Seite des Hostes nötig sein wird. Zusätzlich soll man den Mikrocontroller mit Hilfe eines Bootloaders via USB-Kabel programmieren können. Zudem ist die Einbindung von SD(HC)-Cards geplant, so dass einem dann ein Gigabyte großer Massenspeicher zur Verfügung steht.

Zur Entwicklung wird ein spezielles, weitgehend ATM18-kompatibles Testboard aufgebaut, das mehr Möglichkeiten bietet als die Originalhardware. Insbesondere soll es bei USB- und SD-Card-mäßigen 3,3V arbeiten können. Die Anpassung an das original ATM18-Modul mit entsprechender Anpassung der Spannungspegel soll im Anschluss daran stattfinden.

Bastel-Projekt: Selbst organiserendes Funknetz auf Basis der RFM12-Module

Die RFM-Module erlauben für wenig Geld das Senden und Empfangen digitaler Daten. Dafür soll die Software entwickelt werden, die es Mikrocontrollern erlaubt, eigenständig ein Funknetz aufzubauen und miteinander auf kurzer Strecke zu kommunizieren.

Bastel-Hilfe: Das JTAG-Modul

Ein JTAG-Modul dient zum Programmieren und zum Online-Debuggen von Mikrokontrollerschaltungen: JTAG-Modul